Bücher, Deutsch, English, Fjodor, News

Fjodor ist heimgekommen

Fjodir im freien Fall In dieser Woche bekam ich endlich einige Exemplare des zweiten Bandes der deutschen Musicalversion meiner Fjodorbücher, Fjodor im freien Fall. Ich hatte schon eine Weile gewartet und hörte dann, dass die Bücher bei Cappelen Damm angekommen waren. Also fuhr ich zu meinem Verlag, um sie abzuholen.

Ich war gespannt, ob der deutsche Verlag (Terzio) ein genauso gutes Ergebnis wie beim ersten Band, Fjodor flippt aus erzielt hatte… Die einfallsreiche Verwendung der wenigen Illustrationen von Annlaug Austad im orignalen Leseløve-Format, leicht (von mir) gekürzte Texte in Standard-Textblöcke umgewandelt und mit den lustigen Liedern von Felix Janosa  hatten alle zusammen eine Atmosphäre erzeugt, die sehr nah an das Original von Fjodor går bananas kommt.

Als ich das Buch durchblätterte und die CD gleich auf meiner Heimfahrt im Auto hörte, sah ich, dass Fjodor im Freien Fall mindestens genauso gut ist wie Fjodor flippt aus! Und als die Musiker von Bobby Berg und die Landratten “Wenn eine Stewardess vom Himmel fällt” spielten, drehte ich die Lautstärke hoch und lächelte vor mich hin wie ich da so über die Autobahn fuhr. Ich hörte Ulrich Wevelsiep zu, wie er die acht Lieder von Felix sang und zwischen den Liedern las Till Demtrøder den Text auf seine besondere Weise und mit Anklängen an norddeutschen Dialekt. Super!


Señorita Conchita


Share this: